Angebote zu "Siegfried" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Jacques Offenbach and the Paris of His Time
21,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Jacques Offenbach and the Paris of His TimeEinbandart: TaschenbuchFormat: 228x157x31 mmISBN-13: 9781890951313Verlag: MIT PressAuthor: Siegfried KracauerVeröffentlichungsdatum: 2016Sprache: Englisch

Anbieter: Rakuten
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Der Schinderhannes (Dvd)
16,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018 Produktionsjahr: 1958 Medium: DVD Titel: Der Schinderhannes Regisseur: Kaeutner, Helmut Schauspieler: Juergens, Curd // Schell, Maria // Christian, Wolf // Lowitz, Siegfried // Tillmann, Fritz // Offenbach, Joseph // Askin, L

Anbieter: Rakuten
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Der Lügner (Heinz Rühmann) (Neuauflage in 16:9 ...
14,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.10.2014, Produktionsjahr: 1961, Medium: DVD, Titel: Der Lügner (Heinz Rühmann) (Neuauflage in 16:9 Widescreen), Titelzusatz: Filmjuwelen, Regisseur: Vajda, Ladislao, Schauspieler: Rühmann, Heinz // Follina, Giulia // Düringer, Annemarie // Ebinger, Blandine // Knuth, Gustav // Hinz, Werner // Offenbach, Joseph // Wischnewski, Siegfried // Schumacher, Werner, Verlag: AL!VE AG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Video // Film // Komödie // Tragikomödie // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, FSK/USK: 6, Laufzeit: 94 Minuten, Informationen: TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Ausgabeformat: Bildformat: 16:9 Widescreen - schwarz-weiß. Sprachversion: Deutsch,DD 2.0 Dual Mono, Gewicht: 131 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit - S...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit - Siegfried Kracauer ab 12.99 € als MP3 (Hörbuch Download): . Aus dem Bereich: MP3-Audiobooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Every pianist's dream collection 4
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

AIR / Bach Johann Sebastian|ANKUNFT DER KOENIGIN VON SABA / Haendel Georg Friedrich|AVE VERUM CORPUS KV 618 / Mozart Wolfgang Amadeus|BARCAROLLE (AUS HOFFMANNS ERZAEHLUNGEN) / Offenbach Jacques|CANTIQUE DE JEAN RACINE OP 11 / Faure Gabriel|DEEP RIVER|SINFONIE 6 F-DUR OP 68 (PASTORALE) / Beethoven Ludwig van|GREENSLEEVES|HABANERA|Hallelujah (aus Messias) / Haendel Georg Friedrich|WIEGENLIED / Brahms Johannes|PIZZICATO POLKA / Strauss (Sohn) Johann + Strauss Josef|PRELUDE A-DUR / Chopin Frederic|Sinfonie 9 Aus der Neuen Welt / Dvorak Antonin|SIEGFRIED IDYLL / Wagner Richard|STARS AND STRIPES FOREVER / Sousa John Philip|THE LIBERTY BELL / Sousa John Philip|SCHWAN / LE CYGNE (AUS KARNEVAL DER TIERE) / Saint Saens Camille|TOREADOR'S SONG (AUS CARMEN) / Bizet Georges|TRUMPET VOLUNTARY / Clarke Jeremiah

Anbieter: Notenbuch
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Der Hauptmann von Köpenick, 1x DVD-9
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.1999, Medium: DVD, Inhalt: 1x DVD-9, Titel: Der Hauptmann von Köpenick, Darsteller: Heinz Rühmann // Martin Held // Hannelore Schroth // Willy A. Kleinau // Leonard Steckel // Friedrich Domin // Erich Schellow // Walter Giller // Wolfgang Neuss // Bum Krüger // Joseph Offenbach // Ilse Fürstenberg // Maria Sebaldt // Edith Hancke // Ethel Reschke // Siegfried Lowitz // Willi Rose // Willy Maertens // Kurt Fuß // Karl Hellmer // Robert Meyn // Otto Wernicke // Ludwig Linkmann // Wolfgang Müller // Rudolf Fenner // Reinhard Kolldehoff // Kurt Klopsch // Helmut Gmelin // Reinhold Nietschmann // Jutta Zech // Jochen Blume // Peter Ahrweiler // Jochen Meyn // Werner Schumacher // Joachim Hess // Balduin Baas // Peter Franz // Joachim Wolff // Erich Weiher // Holger Hagen // Eddi Thomalla // Eva Fiebig // Peter Frank // Walter Halden // Hans Irle // Walter Klam // Erna Nitter // Horst von Otto // Hubert von Meyerinck, Regie: Helmut Käutner, Drehbuch: Carl Zuckmayer // Helmut Käutner, Produzent: Walter Koppel // Gyula Trebitsch, Musik: Bernhard Eichhorn, Kamera: Albert Benitz, Schnitt: Klaus Dudenhöfer, Tonspur: Deutsch // DD 1.0 Mono, Laufzeit: 89 Minuten, Hersteller: KINOWELT Home Entertainment, Regionalcode: 2, Bildformat: 1.33:1, Bildabtastung: Letterbox, Bildfarbe: Farbe, Bildnorm: SDTV 576i (PAL), Produktionsjahr: 1956, Produktionsland: Deutschland, Rubrik: Komödie, FSK/USK: 12, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit - S...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses [Hör-]Buch gehört nicht in die Reihe jener Biographien, die sich in der Hauptsache darauf beschränken, das Leben ihres Helden zu schildern. [...] Es ist keine Privatbiographie Jacques Offenbachs. Es ist eine Gesellschaftsbiographie. Eine Gesellschaftsbiographie in dem Sinne, daß es mit der Figur Offenbachs die der Gesellschaft erstehen läßt, die er bewegte und von der er bewegt wurde, und dabei einen besonderen Nachdruck auf die Beziehungen zwischen der Gesellschaft und Offenbach legt. Das heißt unter anderem, daß hier die rein musikalisch interessierten Leser zu kurz kommen werden. Sie seien gewarnt: wenn auch dieses Buch von der Operettenmusik Offenbachs nicht absieht, enthält es sich doch, seinem Vorhaben getreu, der innermusikalischen Analysen und Interpretationen. Sein eigentliches Thema ist viel eher die gesellschaftliche Funktion Offenbachs. Welche Gesellschaft wird in dem Buch angesprochen? Die französische des Neunzehnten Jahrhunderts mit ihren Monarchien und Diktaturen, ihren Weltausstellungen und Revolutionen. Diese Gesellschaft ist nicht nur deshalb die unmittelbare Vorläuferin der modernen, weil sich in ihr die Geburt der Weltwirtschaft und der bürgerlichen Republik vollzieht, sie ist es auch insofern, als sie auf den verschiedensten Gebieten Motive anschlägt, die sich heute noch fortbehaupten. Und zwar reagiert sie im Rahmen überseh-barer Verhältnisse mit solcher Deutlichkeit, daß ihre Reaktionen den Wert von Modellen erlangen. Desto größerer Nutzen erwächst aus ihrer Betrachtung: Denn es wird zweifellos möglich sein, das ungleich kompliziertere Denken und Verhalten der Gegenwart zu nicht geringem Teil aus den Modellen abzuleiten, die während des Neunzehnten Jahrhunderts in Frankreich hervorgebracht worden sind. Genauer: in Paris. Als Schauplatz einer Folge von sozialen, politischen und künstlerischen Ereignissen ersten Ranges ist das Paris des Neunzehnten Jahrhunderts tatsächlich die einzige Stadt, deren Geschichte europäische Geschichte ist. Dieses Buch ist auch als eine Stadtbiographie aufzufassen. Es stellt den Versuch einer Lebensbeschreibung von Paris dar, die mit der Zeit Louis-Philippes beginnt und sich bis zu den Anfängen der Dritten Republik erstreckt; wobei die Periode Napoleons III. besonders scharf auskonstruiert wird. [...] Offenbach ist mit dem Zweiten Kaiserreich unzertrennlich ver-knüpft. Kaum hat sich Napoleon III. zur Diktatur aufgeschwungen, so baut Offenbach das Genre der Operette aus, und die Operetten, die er zwischen den beiden Weltausstellungen von 1855 und 1867 komponiert, sind nicht allein der repräsentativste Ausdruck der kaiserlichen Ära, sondern greifen zugleich mit verwandelnder Kraft in das Regime ein. Sie spiegeln ihre Epoche und helfen sie sprengen ?– zweideutige Produkte eines Künstlers, der auch durch seine Person die Phantasie der Zeitgenossen erregt. Der Herzog von Morny schreibt für ihn Operettentexte, die Republikaner hassen ihn als den "grand corrupteur" . . . Wer Jacques Offenbach nennt, beschwört in Wahrheit das ganze Zweite Kaiserreich herauf: seine Hauptakteure, seinen Machtapparat, seine Feste und seinen Zerfall. [...] Er ist ein Spottvogel. Seine Spottlieder entheiligen jedoch nicht, wie ihm der Unverstand nachgesagt hat, heilige Einrichtungen, Ämter und Funktionen, sondern machen sich nur über solche Dinge lustig, die sich in den Schein der Heiligkeit hüllen. Aufgeblähte Würde, hohle Autorität und angemaßte Gewalt – sie haben nichts zu lachen, wenn er sie lachend entzaubert. Betreibt er die Entzauberung um ihrer selbst willen? Der immerwährende Drang zu ihr rührt daher, daß Offenbach in der Vorstellung eines freien und hellen menschlichen Zusammenseins lebt, das aller Angstträume ledig ist. Das Paradies schwebt ihm vor.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit - S...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses [Hör-]Buch gehört nicht in die Reihe jener Biographien, die sich in der Hauptsache darauf beschränken, das Leben ihres Helden zu schildern. [...] Es ist keine Privatbiographie Jacques Offenbachs. Es ist eine Gesellschaftsbiographie. Eine Gesellschaftsbiographie in dem Sinne, daß es mit der Figur Offenbachs die der Gesellschaft erstehen läßt, die er bewegte und von der er bewegt wurde, und dabei einen besonderen Nachdruck auf die Beziehungen zwischen der Gesellschaft und Offenbach legt. Das heißt unter anderem, daß hier die rein musikalisch interessierten Leser zu kurz kommen werden. Sie seien gewarnt: wenn auch dieses Buch von der Operettenmusik Offenbachs nicht absieht, enthält es sich doch, seinem Vorhaben getreu, der innermusikalischen Analysen und Interpretationen. Sein eigentliches Thema ist viel eher die gesellschaftliche Funktion Offenbachs. Welche Gesellschaft wird in dem Buch angesprochen? Die französische des Neunzehnten Jahrhunderts mit ihren Monarchien und Diktaturen, ihren Weltausstellungen und Revolutionen. Diese Gesellschaft ist nicht nur deshalb die unmittelbare Vorläuferin der modernen, weil sich in ihr die Geburt der Weltwirtschaft und der bürgerlichen Republik vollzieht, sie ist es auch insofern, als sie auf den verschiedensten Gebieten Motive anschlägt, die sich heute noch fortbehaupten. Und zwar reagiert sie im Rahmen überseh-barer Verhältnisse mit solcher Deutlichkeit, daß ihre Reaktionen den Wert von Modellen erlangen. Desto größerer Nutzen erwächst aus ihrer Betrachtung: Denn es wird zweifellos möglich sein, das ungleich kompliziertere Denken und Verhalten der Gegenwart zu nicht geringem Teil aus den Modellen abzuleiten, die während des Neunzehnten Jahrhunderts in Frankreich hervorgebracht worden sind. Genauer: in Paris. Als Schauplatz einer Folge von sozialen, politischen und künstlerischen Ereignissen ersten Ranges ist das Paris des Neunzehnten Jahrhunderts tatsächlich die einzige Stadt, deren Geschichte europäische Geschichte ist. Dieses Buch ist auch als eine Stadtbiographie aufzufassen. Es stellt den Versuch einer Lebensbeschreibung von Paris dar, die mit der Zeit Louis-Philippes beginnt und sich bis zu den Anfängen der Dritten Republik erstreckt; wobei die Periode Napoleons III. besonders scharf auskonstruiert wird. [...] Offenbach ist mit dem Zweiten Kaiserreich unzertrennlich ver-knüpft. Kaum hat sich Napoleon III. zur Diktatur aufgeschwungen, so baut Offenbach das Genre der Operette aus, und die Operetten, die er zwischen den beiden Weltausstellungen von 1855 und 1867 komponiert, sind nicht allein der repräsentativste Ausdruck der kaiserlichen Ära, sondern greifen zugleich mit verwandelnder Kraft in das Regime ein. Sie spiegeln ihre Epoche und helfen sie sprengen ?– zweideutige Produkte eines Künstlers, der auch durch seine Person die Phantasie der Zeitgenossen erregt. Der Herzog von Morny schreibt für ihn Operettentexte, die Republikaner hassen ihn als den "grand corrupteur" . . . Wer Jacques Offenbach nennt, beschwört in Wahrheit das ganze Zweite Kaiserreich herauf: seine Hauptakteure, seinen Machtapparat, seine Feste und seinen Zerfall. [...] Er ist ein Spottvogel. Seine Spottlieder entheiligen jedoch nicht, wie ihm der Unverstand nachgesagt hat, heilige Einrichtungen, Ämter und Funktionen, sondern machen sich nur über solche Dinge lustig, die sich in den Schein der Heiligkeit hüllen. Aufgeblähte Würde, hohle Autorität und angemaßte Gewalt – sie haben nichts zu lachen, wenn er sie lachend entzaubert. Betreibt er die Entzauberung um ihrer selbst willen? Der immerwährende Drang zu ihr rührt daher, daß Offenbach in der Vorstellung eines freien und hellen menschlichen Zusammenseins lebt, das aller Angstträume ledig ist. Das Paradies schwebt ihm vor.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Arie im Unterricht
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Io son la cara vita (aus Rappresentazione di Anima e di Corpo) / CAVALIERI EMILIO DE|Via via false Sirene (aus Rappresentazione di Anima e di Corpo) / CAVALIERI EMILIO DE|Vo' dimandarne al cielo (aus Rappresentazione di Anima e di Corpo) / CAVALIERI EMILIO DE|Io che d'alti sospir vaga (aus Euridice) / Peri Jacopo|Adagiati Poppea acquietati anima mia (aus L'incoronazione di Poppea) / MONTEVERDI CLAUDIO|Kind fortune smiles (aus The tempest) / Purcell Henry|Pena tiranna io sento al core (aus Amadigi di Gaula) / Haendel Georg Friedrich|Se'l cor mai ti dira (aus Orlando) / Haendel Georg Friedrich|Vorrei poterti amar (aus Orlando) / Haendel Georg Friedrich|CHE FARO SENZA EURIDICE (AUS ORPHEUS UND EURYDIKE) / GLUCK CHRISTOPH WILLIBALD|Del mio core il voto estremo (aus L'anima del filosofo ossia Orfeo ed Euridice) / Haydn Joseph|Guardiam Madamina (aus Il buerbero di buon cuore) / Soler Vicente Martin y|Non dubitate o cara (aus Il burbero di buon cuore) / Soler Vicente Martin y|Mi sento a venir meno (aus Il convitato di Pietra o sia il dissoluto) / RIGHINI VINCENZO|VA VA L'ERROR MIO PALESA / MOZART WOLFGANG AMADEUS|VOI CHE SAPETE (AUS DIE HOCHZEIT DES FIGARO) / MOZART WOLFGANG AMADEUS|TORNA DI TITO A LATO (AUS LA CLEMENZA DI TITO) / MOZART WOLFGANG AMADEUS|Arabiens einsam Kind (aus Oberon) / Weber Carl Maria von|Una volta c'era un re (aus La Cenerentola) / Rossini Gioacchino|Welt du kannst mir nicht gefallen (aus Der Waffenschmied) / LORTZING ALBERT|Vom Jaeger Herne die Maer ist alt (aus Die lustigen Weiber von Windsor) / NICOLAI OTTO|STRIDE LA VAMPA (AUS IL TROVATORE) / VERDI GIUSEPPE|Voyez la sous son eventail tourner (aus Hoffmanns Erzaehlungen) / Offenbach Jacques|Pres des remparts de Seville (aus Carmen) / Bizet Georges|Bambini miei (aus Pollicino) / HENZE HANS WERNER|Ohime dove saranno finiti i nostri poveri bambini (aus Pollicino) / HENZE HANS WERNER|Meine gute Mutter seid stolz (aus Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke) / MATTHUS SIEGFRIED|Immer soll ich brav sein (aus Pinocchio) / HILLER WILFRIED

Anbieter: Notenbuch
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot